Herstellung von Babyspielzeug - Tutorials

Beißring basteln – DIY-Anleitung

Beißring basteln – DIY-Anleitung

Picture of Amber Winsveen
Amber Winsveen

Jootjes Crochet präsentiert

Beißring selber machen - In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie am besten einen Beißring selber machen können. Sowohl mit Holz- als auch mit Silikonperlen.

Die Druckversion im PDF-Format finden Sie hier:
Beißring herstellen – DIY-Anleitung

Einführung

Bei Jootjes Crochet Gifts sind Sie an der richtigen Adresse, um Ihr eigenes Baby-Zahnspielzeug herzustellen. In der folgenden Anleitung finden Sie die notwendigen Hinweise, um Ihren eigenen Beißring herzustellen. Die Anleitung zeigt einen sehr einfachen Beißring, aber man kann ihn natürlich auf viele Arten variieren. Als Großhändler für Beißspielzeug für Babys liefern wir Ihnen über unseren Webshop auch alle Materialien, die Sie für die Herstellung dieses Beißrings benötigen. Alle unsere Materialien sind absolut babytauglich und zu 100 % frei von giftigen Stoffen, die den europäischen Richtlinien entsprechen. Deshalb sind wir seit langem Marktführer bei Beißwerkzeugen für Babys. Schauen Sie sich in unserem Webshop oder Blog um oder folgen Sie uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest, um weitere Inspirationen zu erhalten. Hier finden Sie viele Beispiele für Beißringe, Inspirationen für andere Arten von Baby-Beißspielzeug und Farbkombinationen.

Verbrauchsmaterial:

Wie viele Perlen werden für einen Beißring benötigt?

Es gibt nicht nur einen Weg, einen Beißring herzustellen. Wenn Sie diesen Leitfaden lesen, haben Sie wahrscheinlich schon alle möglichen coolen Beißringe gesehen, die es gibt. Es gibt so viele schöne Kreationen da draußen. Das ist perfekt für die Inspiration.

Sie haben noch keine genaue Vorstellung von dem, was Sie herstellen möchten, oder möchten einen Leitfaden für den Anfang. Im Durchschnitt wenden wir Folgendes an:

  • 10 Perlen von 20 mm oder etwa 12 Perlen von 16 mm. Insgesamt ergibt dies eine Länge von etwa 20 cm (alle Perlen in einer Reihe). Wenn Sie etwas durch eine Form oder eine andere Größe ersetzen, versuchen Sie, sich daran zu halten.
  • Wir verwenden normalerweise keine 12 mm für einen Beißring. Bei einem Beißring gehen wir davon aus, dass er oft angebissen wird. Dann bevorzugen wir eine Perle mit etwas mehr Volumen.
  • Meiner Meinung nach erzielt eine 20-mm-Perle den schönsten Effekt, ist aber etwas schwerer zu verarbeiten. Wenn Sie einen Beißring als Mutterschaftsgeschenk für ein Neugeborenes verschenken, empfehlen wir die 16-mm-Perlen (da der Beißring leichter bleibt). Für kleine Kinder, die zahnen, sind die 20 mm großen Perlen perfekt für einen Beißring.

Alle oben genannten Materialien sind in unserem Webshop erhältlich!

Schritt 1: Auffädeln eines Beißrings

Nehmen Sie das 1-Meter-Stück der Satinkordel. Stecken Sie ein Ende durch das Öhr der stumpfen Nadel und fädeln Sie die ausgewählten Perlen in der gewünschten Reihenfolge auf den Faden. Fädeln Sie dann nach Belieben Anhänger oder Ringe über die Perlen. Entfernen Sie die Nadel aus der Satinkordel.

Satijnkoord kralen rijgen bijtring maken

Schritt 2: Binden des Beißrings

Zusätzlicher Hinweis: Bei diesem Schritt kommt der Vorteil der 1 m langen Satinkordel zum Tragen. Wir bekommen oft die Frage: “Ich habe immer ein Stück übrig, kann das nicht kürzer sein?” Um einen Beißring herzustellen, müssen Sie mehrere Knoten machen können, um eine gute Festigkeit zu gewährleisten. Man braucht einfach eine gute Länge, um die gelegten Knoten mit genügend Kraft festziehen zu können. Scheuen Sie sich auch nicht, die Knöpfe zuzuziehen. Nutzen Sie die ganze Kraft, die Sie haben. Satinkordel reißt bei der Herstellung nicht, und das ist genau der Grund, warum wir sie verwenden! Nutzen Sie dies aus. Wenn die Enden zu kurz sind, kann man keine guten Knoten machen. Eine gewisse Überlänge ist daher unabdingbar.

Den Beißring selbst binden:

1. Nehmen Sie die beiden Enden der Satinkordel und machen Sie einen doppelten Flachknoten (linkes Ende über rechtes Ende). Für einen doppelten Flachknoten zweimal wenden. Dadurch entsteht eine zusätzliche Umwicklung, die dem Knoten zusätzlichen Halt gibt. Ziehen Sie gut fest. Der Perlenstrang bildet nun einen Ring. Ziehen Sie diesen Ring fest und ziehen Sie den Knoten fest an.

2. Der Knoten ist noch nicht fertig. Knüpfen Sie auf die gleiche Weise einen zweiten Knoten über dem ersten Knoten. Wickeln Sie dabei das rechte Ende über das linke. Die Wicklungen laufen also gegeneinander, was ihnen zusätzlichen Halt gibt. Diese Knüpfmethode wird auch als chirurgische Knüpfung bezeichnet, weil sie von Ärzten* angewendet wird.

*Ursprünglich habe ich mit dem Zahnen gar nicht angefangen. Ich habe einen Hochschulabschluss und arbeite als Arzt. Für die Kreation von Jootjes Haakcade-Geschenken sage ich daher oft scherzhaft: vom Nähen zum Häkeln und Basteln. Mein Hintergrund ist daher sehr gut geeignet, um die Babysicherheit der angebotenen Materialien zu beurteilen.

Bijtring maken knopen satijnkoord

Schritt 3: Befestigen des Beißrings

Nach dem ersten Binden (Schritt 2) hast du einen schönen runden Ring. Auf einer Seite dieses Rings befindet sich nun ein Knoten mit den beiden Enden der Satinkordel. Nehmen Sie 1 dieser Enden und fädeln Sie es wieder auf die Heftnadel. Sie werden dieses Ende zurückfädeln. Dazu sticht man in das Loch der benachbarten Perle, links oder rechts neben dem Knoten. Sie setzen sozusagen den Weg fort, den die Saite bereits in der ersten Runde zurückgelegt hat. Nachdem Sie die erste Perle zurückgezogen haben, ziehen Sie den Knoten, den Sie gemacht haben, zur Seite in die Perle, so dass er nicht mehr sichtbar ist. Weiter zurückfädeln bis Sie genau die andere Seite des Beißrings erreichen; genau gegenüber dem Knoten. Der Beißring aus unserem Beispiel hat 10 Perlen von 20 mm. Wenn du also 5 Perlen zurückgelegt hast, hast du die Hälfte geschafft.

Das Zurückfädeln kann manchmal etwas schwieriger sein, weil sich bereits eine Kordel in den Perlen befindet. Deshalb verwenden wir bei der Herstellung eines Beißrings immer eine Kombizange. Damit fassen wir die Nadel und ziehen sie durch. Das gibt viel mehr Halt und Kontrolle über die Nadel und hilft bei der Kraft. Die Verwendung einer Kombizange führt mit der Zeit zu einem Verschleiß der Nadel. Aber wir sagen immer, dass gute Werkzeuge gut benutzt werden sollten und dass Sicherheit und gute Konstruktion eines Beißringes an erster Stelle stehen. Deshalb haben wir bei Jootjes Haakcadeautjes sehr robuste, aber auch sehr günstige Heftnadeln, falls Sie Ihre Heftnadel einmal ersetzen müssen.

Dann fädeln Sie das andere Ende ebenfalls durch die Perlen zurück in die andere Richtung. Wenn Sie mit dem ersten Ende nach links gegangen sind, gehen Sie jetzt nach rechts, bis Sie die gegenüberliegende Seite des ersten Knotens erreichen. Auf diese Weise treffen sich die Enden auf der anderen Seite des Beißringes wieder. Machen Sie wieder einen Doppelknoten wie in Schritt 2 beschrieben.

Schritt 4: Abnähen des Beißringes

Sie haben nun auf beiden Seiten des Beißrings einen Knoten. Wir finden, dass dies den Beißring sehr zuverlässig macht, wenn man die Knoten richtig und fest anzieht. Jetzt werden wir also die Fäden loswerden.

Stecken Sie ein Ende auf die Heftnadel. Für diesen Teil benötigen Sie wieder die Kombizange. Es spielt keine Rolle, welche Kordeldicke Sie gewählt haben. Schließlich muss man wieder durch einen angrenzenden Korral gehen, und der ist durch die Schnur schon ziemlich gefüllt. Fädeln Sie links oder rechts durch die benachbarte Perle. Mit dem zweiten Ende ebenso verfahren (durch die gleiche benachbarte Perle). Danach ziehen Sie auch den letzten Knoten zu einer Perle. Achten Sie darauf, dass Ihr vorheriger Knoten nicht wieder auftaucht. Manchmal muss man dann einfach durchhalten. Dann fädele ich an beiden Enden 1 weitere Perle auf (insgesamt sind es 2 Perlen vom letzten Knoten entfernt).

Die übrigen Enden ragen nun heraus. Nun können Sie damit beginnen, die Enden abzuschneiden. Schneiden Sie die Enden so nah wie möglich an der Wulst ab.

Natürlich können Sie auch zunächst beliebig viele Schmelzknoten knüpfen und dann nach Bedarf abnähen. Das ist, wenn Sie uns fragen, für einen stabilen Beißring nicht notwendig. Es kann auch dazu führen, dass Sie einen etwas steiferen Beißring bekommen oder die Knoten nicht so gut loswerden können. Natürlich kann auch dies nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Das Ziel ist, dass Ihre Kreation babysicher ist.

Der Beißring ist jetzt komplett!!! ❤ Viel Spaß mit deiner endgültigen Kreation!

Liebe,
Mannschaft Jootjes


HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
In diesem Tutorial ist der Beißring aus Satinkordel gefertigt, was ihn sehr haltbar macht. Satinkordel ist aufgrund ihrer Herstellungsweise (Weben/Textilverarbeitung) sehr robust und hat eine hohe Griffigkeit/Reibung an den Knoten. Daher lassen sich diese Knöpfe beim Anziehen nicht so leicht lösen. Allerdings kann es bei jedem Produkt, das Sie verwenden, zu Abnutzungserscheinungen kommen, das ist einfach eine Tatsache.

Jootjes Haakcadeautjes stellt den Beißring nicht selbst her und haftet nicht für eventuelle Schäden, die durch abgelöste Beißringe entstehen. Wir zeigen eine Methode zur Herstellung von Beißringen, von der wir glauben, dass sie sehr zuverlässig ist. Die Herstellung und Verwendung eines Beißringes erfolgt jedoch immer auf eigene Verantwortung. Jootjes Haakcadeautjes kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch die Verwendung eines Beißringes entstehen, der auf der Grundlage dieser Anleitung hergestellt wurde. Wie auch immer, unser Rat ist streng. Benutzen Sie Beißspielzeug immer nur unter der Aufsicht eines verantwortungsbewussten Erwachsenen!


COPYRIGHT
: Jootjes Haakcadeautjes, alle Muster und Anleitungen von Jootjes Haakcadeautjes dürfen nur von Jootjes Haakcadeautjes veröffentlicht werden. Die Muster und Anleitungen sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Dieses Handbuch darf nicht übersetzt oder auf der eigenen Website veröffentlicht werden. Die Weitergabe eines Links zum Handbuch ist natürlich erlaubt, sofern die Quelle angegeben wird und der Verweis korrekt ist!

Die Druckversion im PDF-Format finden Sie hier:
Beißring herstellen – DIY-Anleitung

Wenn Sie Fragen zu diesem Blog oder unseren Produkten haben, senden Sie uns eine E-Mail, kontaktieren Sie uns per Whatsapp, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht in den sozialen Medien. Sie können sich auch zu unseren Kontaktinformationen unten durchklicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Einkaufswagen
Facebook Instagram Pinterest WhatsApp WhatsApp
Menu
0 items Cart